Nachrichten aus Mittelerde (gebundenes Buch)

Illustrierte Ausgabe
ISBN/EAN: 9783608984583
Sprache: Deutsch
Umfang: 720 S.
Format (T/L/B): 5.8 x 21.2 x 14.2 cm
Einband: gebundenes Buch
Auch erhältlich als
35,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Erstmals in einer illustrierten Ausgabe 'Ein wunderbares Geschenk an alle, die mehr Geschichten von Tolkien lesen möchten.' Publishers Weekly Die 'Nachrichten aus Mittelerde' sind dasjenige Buch aus Tolkiens Nachlass, dessen Geschichten alle drei Zeitalter von Mittelerde umspannen. Diese Ausgabe enthält überwältigend schöne Bilder von Alan Lee, John Howe und Ted Nasmith. Kein anderes Buch unterhält und informiert den Tolkienfreund so umfassend wie die 'Nachrichten aus Mittelerde': Von den Ältesten Tagen bis hin zu Ereignissen, welche mit dem Großepos 'Der Herr der Ringe' zusammenhängen, reichen die spannenden Geschichten, die Christopher Tolkien aus dem Nachlass seines Vaters hier herausgegeben hat. Der Leser darf sich dabei mit den interessantesten Fragen der Geschichte Mittelerdes beschäftigen. Mit welchem Auftrag reiste der tapfere Tuor nach Gondolin? Was hat es mit der geheimnisvollen von Elben und Menschen bewohnten Insel Numenor auf sich? Und wie kam Gandalf eigentlich darauf, ausgerechnet Bilbo Beutlin für eines der herausragendsten Abenteuer der Fantasygeschichte auszuwählen? Eine wahre Fundgrube für alle Tolkienfans, jetzt illustriert von den drei berühmtesten Tolkienkünstlern.
John Ronald Reuel Tolkien wurde am 3. Januar 1892 in Bloemfontein (Südafrika) geboren und wuchs in England auf. Von 1925 an war er Professor für englische Philologie in Oxford und erwarb sich schon bald großes Ansehen als einer der angesehensten Philologen weit über die Grenzen Englands hinaus. Seine besondere Vorliebe galt den alten nordischen Sprachen. Seine weltbekannten Bücher »Der Hobbit«, »Der Herr der Ringe«, »Das Silmarillion« haben die Fantasyliteratur entscheidend geprägt und wurden in über 40 Sprachen übersetzt. Millionen von Lesern werden seither von den Ereignissen in Mittelerde in Atem gehalten. J. R. R. Tolkien starb 1973 in Bournemouth.
Erstmals in einer illustrierten Ausgabe 'Ein wunderbares Geschenk an alle, die mehr Geschichten von Tolkien lesen möchten.' Publishers Weekly